Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Ich der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu diesen Seiten zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eventkalender
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Artikel 4.0 - Textansicht

Aktuelles

Aktuelles...

Aus der Region...

Aktuelles...

Mehr tun gegen den Klimawandel...

Öfter mal das Fahrrad benutzen...

Einfacher gesagt als getan. Bei dem allgemeinen schlechten Zustand der Fahrradwege insbesondere in den Städten mit vielen parkenden und fahrenden Autos nicht unbedingt ein Anreiz. Wenn nicht sogar gefährlich, wenn Radwege plötzlich enden und der Radfahrer unvorhergesehen auf der Fahrbahn landet. Radwege in der Stadt sind meist zu schmal um sicher an einem langsamer fahrenden Radfahrer sicher zu vorbei zu fahren. Gleiches gilt für Radfahrer die einem entgegen kommen, wenn es nur einen Radweg für beide Fahrtrichtungen gibt. Fahrräder und damit Fahradwege waren bei der ersten Phase des Straßenausbaus in den 70ziger Jahren nie ein Thema. Das Auto hatte damals eine höhere Priorität. Beispiel die Parkbuchten am rechten Straßenrand. Hier hätten eigendlich Radwege hingehört.

Will man das Radfahren fördern braucht es auch sichere Randwege an den Bundes-, Land- und Kreisstraßen. Mal mit und mal ohne Radweg geht gar nicht um das Fahrrad z.B. auch für Berufspendler attraktiv zu machen.

Das immer mehr E-Bikes gekauft werden zeigt doch, dass es Spass mach mit dem Rad unterwegs zu sein. Gerade auch im Alter wenn man ohne Unterst�tzung die Berge nicht mehr so gut hoch kommt. Fahrradfahren, auch mit dem E-Bike, ist gut für die Gesundheit.

Damit es hier vorangeht muß die Infrastrucktur, sprich bessere Radwege, einen größeren Stellenwert bekommen. Hier sind unsere Politiker, auf Bundes-, Landes- und Kreisebene gefordert, klare Konzepte aufzustellen und mit hoher Priorität zügig umzusetzten.

Es wird ein langer Prozeß werden hier Verbesserungen zu schaffen. Aber beizeiten ehrlich anpacken sollten wir das Thema Mehr und sicher Fahrrad fahren schon.

Mal Schauen welche Partei das Thema bessere und sichere Radwege in Deutschland für 2021 in ihrem Wahlprogramm hat.


Hier ein Beispiel wo man herrlich in der Natur radfahren kann, aber für ein sicheres Radfahren zu allen Jahreszeiten ist der Weg nicht geeignet.

Wie soll das mit dem Klima weitergehen?

Hier bekommst Du Antworten...

Wenn wir heute genau hinschauhen und durch ein höheres Alter auch den Vergleich zu früher haben, müssen wir kein Wissenschaftler sein um festzustellen, dass sich das Wetter in den letzten Jahren deutlich verändert hat. Mehr spontane Stürme mit Starkregen und Überschwemmungen. Deutlich weniger Schnee im Winter, wärmere Sommen mit weniger Dauerregen. Trockenere Felder und damit weniger Ertrag. Immer mehr Bäume, die mit der neuen Trockenheit nicht gut zurecht kommen.
Deine Meinung ist gefrag...
6 Beiträge...
Susanne - 12.11.2019 09:38
Alles etwas zurückschrauben, aber was zuerst?
Gerd - 12.11.2019 09:57
Ich allein kann da sowieso nichts machen...
Daniel Haller - 21.11.2019 18:55
irgendwer muss ja anfangen Gerd.
Willi - 21.01.2020 10:51
Das wird schon...
Walter - 06.01.2021 11:05
Bis jetzt ist noch nicht viel passiert...
Werner - 24.02.2021 18:37
Februar 2021
In einer Woch von -20 Grad auf +15 Grad ist schon heftig.
Meine Meinung

Beitrag von (Name)

Aktuelles...

Wie die Zeit vergeht.

Schon wieder 1 Jahr rum.

und heute ist schon wieder Mittwoch?

Nicht zu fassen wie die Zeit vergeht oder kommt einem das nur so vor?
Deine Meinung ist gefragt...
4 Beiträge...
Peter Müller - 17.02.2021 15:30
irgendwie schon. Vielleicht liegt es am Alter- Bin ja schon 83.
Regina - 17.02.2021 15:39
Finde ich nicht aber ich bin erst 16.
Max Hartmann - 17.02.2021 21:21
Empfinde ich auch so...
Otto - 03.04.2021 12:09
Heute ist schon wieder Mittwoch.
Kommt dir das auch so vor ?

Beitrag von (Name)

Testseite Tagesordnung

von Max Tester
Tagesordnung
Top 1
Begrüßung
- Durch den Chef
- und dem 2. Chef
Top 2
Neues zum Thema Radfahren in der Stadt
Top 3
Projekt Parken am Bahnhof

Aktuelles...

Super Wetter heute

Eine kleine Wanderung in der Region ist angesagt..

Heute geht es mal zur Asse.

Mit dem Auto von Helmstedt über Frellstedt und Räbke durch den Elm Richtung Schöppenstedt weiter nach Remlingen und Wittmar.

In Wittmar geht es dann rauf zum Waldhaus Asse. Ist noch geschlossen, aber man kann sich ja was zu trinken uns essen mitnehmen.

Über der Liebesallee hoch kommt man zum Bismarkturm. Hier hat man eine herrliche Aussicht zum Harz und seinem Brocken. Ein Stück weiter führt der Weg zu den Resten der alten Asseburg. Von hieraus findet man dann auch einen Weg wieder zurück zum Waldhaus Asse...


Leider etwas dunstig heute. Den Harz kann man im Hintergrund nur schwach erkennen- ...

bis dann...
Aktuelles...

Corana hält uns auf Trap

Der neue Bußgeldkatalog ist da...

Ist die Maskenpflich im öffentlichnen Bereich angesagt: Zum Beispiel in Fußgängerzohnen bei Begenungen ohne Maske und unter 1,5m sind 150€ fällig.

Das kann ja teuer werden. Da ist das Kurzabeitergeld schnell wieder weg.
Aktuelles...

Info zu Ostern

für die Region

von Max Tester
Fällt Ostern diese Jahr aus?

Nein geht ja gar nicht. Nur Ostereier sammeln im Stadtpark ist nicht erwünscht, wenn nicht sogar verboten.

Wegen Corona...


wie 2020.

Experten empfehlen Tempolimit auf Autobahnen.

Am 19. 01 .2018 in der Oberhessischen Presse gelesen...

Experten einer Berliner Regierungskommission schlagen ein Tempolimit auf Autobahnen, eine höhe Dieselsteuer und Quoten für Elektroautos vor um den Klimawandel besser in den Griff zu bekommen.

Meine Meinung dazu...

Eine höhere Dieselsteuer ist ja leicht umzusetzen. Die Verlierer dabei sind, wie jetzt schon, die Dieselbesitzer. Quoten für Elektroautos wird noch nicht funktionieren, da die Ladestruktur für Elekroautos wie die Tankstellen für Benziner noch nicht exisiert und auch in absehbarer Zeit nicht existieren wird. Die Experten wissen das auch.

Bleibt noch über, das Thema Tempolimit auf Autobahnen um kurzfristig was für den Klimawandel zu tun. Kostet nichts und hat auch noch den Nebeneffekt, dass der Stress, verusacht durch die Raser auf unseren Autobahnen gemildert wird und dadurch bestimmt auch weniger Unfälle passiere.

Warum also nicht schnellstens ein Tempolimit auf Autobahnen einführen?


Wird sicherlich einigen Lobbyisten und Autofahrern nicht gefallen aber vielen Autofahren mit nicht so leistungsstarken Autos bestimmt.

Nach vorn schaun ist die Devise wenn wir nicht unter gehen wollen.

Also dran bleiben am Thema.
Deine Meinung ist gefragt...
1 Beitrag...
Peter - 18.03.2021 17:44
finde ich gut...
Deine Meinung

Beitrag von (Name)

Beitrag vom: 20.02.2019
[artikel rubrik:Aktuelles, spalten:2, titel:Aktuelles..., info:Aus der Region..., kommentar:yes, header:yes, edit:yes, rubbez:yes ]

Diese Seite wurde 17738 mal aufgerufen.

Online VISILOG: 3  Heute: 26  Gestern: 65  Woche: 139  Monat: 174  Jahr: 6690